· 

Vernissage Thomas Putze / Senkrechtstarter

Termin: Freitag, 9.11.2018 // 19 Uhr

Der Künstler ist anwesend und wird die für Tulla entwickelte Performance mit dem Titel „drüber hinaus
wachsen“ durchführen.

Ausstellungsdauer: bis 20. Dezember 2018

Aus dem was andere entsorgen, schafft der Stuttgart Bildhauer und Performancekünstler
Thomas Putze seinen ganz eigenen Kosmos. Den Kunstkontext hinterfragt und öffnet er mit
seinen Skulpturen und Installation aus Fundmaterial immer wieder, indem er Schrott und
anderes mit seinem bevorzugten Arbeitsmaterial Holz kombiniert und teilweise die
Partizipation des Betrachters als unvorsehbaren Zufall integriert. Aus diesen Kombinationen,
die beim Prozess des Erschaffens erst eine spannende Eigendynamik entwickeln, entstehen
beseelte Figuren, mal Mensch, mal Tier, mal beides. Entlang der Flurwände der Tulla-
Realschule wächst kontinuierlich ein Dschungel aus Skulpturen, Abzweigungen, Umwegen
und Senkrechtstartern, die ihren direkten Weg nicht immer gleich zu finden scheinen. Denn
dass der Weg niemals direkt ist, lassen die Skulpturen – die mit den ein oder anderen
Widrigkeiten, sei es das eigene Körpergewicht oder richtungsabweisende Galeriehaken zu
kämpfen haben - schon erahnen.
In einem Workshop mit Schülern der Tulla-Realschule zeigt der Künstler diesen, dass der
senkrechte Weg nicht immer geradlinig nach oben führt, aber trotz Abzweigungen,
Umwegen und Verästelungen immer wieder „mit links“ zu schaffen ist, nicht nur in der
Kunst.

https://www.youtube.com/watch?v=eKGC6NYugd4

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0