· 

Essentials – SATI ZECH und SCHÜLER

Malerei, Zeichnung, Installation, Foto, Objekt

„Das Auge schläft bis es der Geist mit einer Frage weckt“

Die Berliner Künstlerin Sati Zech war mit einer großen, erfolgreichen Ausstellung von Bildern, Zeichnungen und Objekten 2001 in der Galerie im Tulla zu sehen. Zech bewegt sich seit 1984 auf dem internationalen Kunstmarkt. Vertreten durch 8 Galerien, werden ihre Arbeiten auf internationalen Messen gezeigt. Neben ihrer künstlerischen freischaffendenden Tätigkeit galt ihre Leidenschaft immer dem Lehren, der Kunstvermittlung. Sie unterrichtet Kunst seit 1982. In selbstorganisierten, experimentellen Workshops, an Freien und Staatlichen Universitäten und Kunstakademien.

2013 gründete sie die Gruppe „essentials“ mit 10 ihrer besten Schüler, die ihre Arbeiten (Malerei, Zeichnung, Installation, Foto, Objekt) in der Galerie im Tulla präsentieren werden. Einige blicken auf eine 10 jährige Zusammenarbeit zurück. Als einen  Schwerpunkt der pädagogischen Arbeit bezeichnet Zech, das Entdecken und Fördern des „roten Fadens“ in der eigenen künstlerischen Arbeit und Biographie. Das Herauskitzeln des „essentiellen“, der aufgestellten Behauptungen.

10 künstlerische Positionen, die unterschiedlicher nicht sein können, werden zu sehen sein. Wir freuen uns auf Ihren Besuch. You are welcome!

Ausstellungseröffnung: Freitag, den 20. Januar 2017 um 19.00 Uhr

Die Künstler sind anwesend.

Ausstellungsdauer: bis 30. März 2017

Die Videos zur Ausstellungseröffnung gibt es wie immer hier auf dem Tullywood Videokanal.