Informationen zur aktuellen Situation


Liebe Schüler*innen, liebe Eltern,

hier die neuesten Neuigkeiten und die vorläufigen Informationen für das neue Schuljahr 2020/21.

 

Maskenpflicht

Ab dem neuen Schuljahr müssen im Schulhaus und in den Pausen Masken sowie auf dem kompletten Schulgelände (Schulhof) getragen werden. Im Unterricht ist es jedem Schüler und Lehrer freigestellt, ob er eine Maske trägt. Bitte statten Sie ihre Kinder mit ausreichend Masken und Ersatzmasken aus.

 

Die Gesundheit und die Gesunderhaltung haben absoluten Vorrang! Rufen Sie bei Fragen vorab im Sekretariat an. Schicken Sie Ihr/e Kinder nach der Rückkehr aus Risikogebieten erst in die Schule, wenn Sie alle Vorgaben (eventuell 14-tägige Quarantäne, Wartezeit auf das Testergebnis eines Coronatests etc.) beachtet haben und ihr Kind gesund ist.

Verordnung für Ein- und Rückreisende:

https://www.baden-wuerttemberg.de/de/service/aktuelle-infos-zu-corona/verordnung-fuer-ein-und-rueckreisende/

 

Hier finden Sie weitere Hinweise zum Umgang mit Krankheits- und Erkältungssymptomen

 

Sekretariatsöffnungszeiten

Das Sekretariat ist wieder ab der letzten Ferienwoche besetzt.

Ab Montag, den 07.09.2020 erreichen Sie Fr. Rüffel täglich von 9.00 Uhr bis 13.00 Uhr. 

 

Neues Schuljahr 2020/21

Das Konzept für den Einstieg in den Regelschulbetrieb wurde vom Kultusministerium veröffentlicht. Im September startet das neue Schuljahr 2020/2021 für alle Schüler*innen.

Um dies zu ermöglichen, traf das Kultusministerium die Entscheidung, das Abstandsgebot zu den und zwischen den Schüler*innen aufzuheben. Feste Gruppenzusammensetzungen werden soweit möglich geplant.

Weitere Einzelheiten finden Sie unter folgendem Link:

https://km-bw.de/,Lde/Startseite/Service/2020+09+03+Schulen+erhalten+weitere+Informationen+zum+Schuljahr

 

 

Der Unterricht beginnt für alle Tullabestandsschüler am Montag, den 14.09.2020 um 8.00 Uhr.

Die Schüler, die zum Schuljahr 2020/21 neu beginnen, treffen sich am Montag, den 14.09.2020 um 8.15 Uhr vor dem Sekretariat.

 

Für den Schuljahresanfang benötigen Ihre Kinder die Erklärung der Erziehungsberechtigten über einen möglichen Ausschluss vom Schulbetrieb. Bitte füllen Sie dieses Formular bis zum ersten Schultag (spätestens bis zum Dienstag den 15.9.) aus und geben Sie es Ihren Kindern am kommenden Montag mit. Ansonsten dürfen Ihre Kinder das Schulhaus nicht betreten.

 

Alle weiteren Informationen erhalten Ihre Kinder am ersten Schultag durch den Klassenlehrer.

 

 

Schulweg

Schülerinnen und Schülern wird empfohlen, wo immer möglich individuell zur Schule zu kommen (zu Fuß oder mit dem Fahrrad). Bei Nutzung von Bus oder Bahn sind die entsprechenden Regeln zu beachten und Mundschutz zu tragen.

 

 

Fragen bezüglich Risikogruppen

Bei Schülerinnen und Schülern mit relevanten Vorerkrankungen entscheiden die Erziehungsberechtigten über die Teilnahme. Gleiches gilt, wenn im Haushalt Personen leben, die einer Risikogruppe angehören. Klären Sie bitte mit dem behandelnden Arzt oder dem Hausarzt ab, ob Ihr Kind zur Schule kann.

Wir als Schule können keinerlei Beratungen in gesundheitlichen Fragen übernehmen.

Bitte melden Sie dem Klassenlehrer, wenn Ihr Kind die Schule nicht besuchen kann. Es werden keine ärztlichen Bescheinigungen benötigt.

Zum Gesundheitsschutz: Kinder mit Symptomen eines Atemweginfektes (Erkältungssymptome) und Fieber sind von der Teilnahme ausgeschlossen und haben Betretungsverbot.

Auch wenn sich Ihr Kind anderweitig unwohl fühlt, möchten wir Sie bitten, Ihr Kind zu Hause zu lassen.

Sollte Ihr Kind den Präsenzunterricht nicht besuchen können, so bitten wir um rechtzeitige telefonische Mitteilung oder Krankmeldung über das Sekretariat (ab 7.00 Uhr).

Für Schülerinnen und Schülern, die aufgrund relevanter Vorerkrankungen einer Risikogruppe angehören und daher nicht am Präsenzunterricht teilnehmen können, werden wir geeignete Möglichkeiten wie Fernlernangebote digital oder analog zur Verfügung stellen. Bei Fragen über die individuelle Teilnahme an Prüfungen, nehmen Sie bitte persönlichen Kontakt mit der Schulleitung auf.

 

Wir danken allen für das große Engagement und die Bereitschaft der Einhaltung der Regeln und hoffen, dass wir so im Laufe des nächsten Schuljahres langsam wieder in kleinen Schritten zur Normalität zurückkehren können.

 

 

Die Schulleitung

Eva Philipp und Matthias Nuß

 

 Stand: 8.09.2020 

Es besteht weiterhin jederzeit die Möglichkeit, Schriftstücke wie Entschuldigungen etc. in einen Umschlag mit Namen und Klasse versehen in den Schulbriefkasten am Haupteingang zu werfen.

Download
Umgang mit Krankheits- und Erkältungssymptomen
Fakten_Krankheitssymptome.pdf
Adobe Acrobat Dokument 342.4 KB
Download
Gesundheitsbestätigung
01_Erklärung Erziehungsberechtigte nach
Adobe Acrobat Dokument 310.4 KB
Download
Schule im Blickpunkt - Corona-Sonderausgabe
Schule_im_Blickpunkt LandesElternbeirat
Adobe Acrobat Dokument 2.4 MB

Das Schulhaus ist schon mal vorbereitet...

Schulsozialarbeit während Corona

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern,

die Schulsozialarbeit ist auch weiterhin für euch/Sie da!

Aktuell wie gewohnt unter der Mail vivien.kogler@mannheim.de und ab Montag, den 04.05.2020, auch wieder persönlich in Raum 018 oder unter der Nummer 0621 293 6716.

 

Tulla bleibt fit - Mach mit!

Liebe Schülerinnen und Schüler,

 

damit ihr fit und gesund bleibt, gibt es eine exklusive Tulla-Sportübungseinheit. Für den "Mach mit - bleib fit" - Beitrag einen herzlichen Dank an Frau Sohn, Frau Nestler und Herr Nischwitz.

 

Viel Spaß beim MITMACHEN!


Aufgabenpool und Austauschplattform

Alle neuen Aufgaben werden über die Schul.Cloud oder das Padlet verteilt. Hierüber kann auch direkt mit den Fachlehrern kommuniziert werden. Eine Anleitung findet ihr unten zum Download.

Download der Schul.Cloud-App:

Download
schul.cloud - Anleitung für die Anmeldung der Schüler
Anleitung Schüler schulcloud.pdf
Adobe Acrobat Dokument 273.9 KB