Archiv

HOMO LUDENS

INDRA. - Malerei und Zeichnungen

JAN VON HOLLEBEN - Fotografie

 

Die Vernissage war am 14.01.2016 - Ausstellungsdauer: bis 6. April 2016

In der Ausstellung HOMO LUDENS spielen die Künstler Jan von Holleben und INDRA. ein ästhetisches Ping-Pong.

Tullywood-Videos zur Ausstellung gibt es hier.

Sehen, sah, gesehen
Malerei und Zeichnungen

Ausstellungseröffnung: Freitag, den 13. November 2015 19.00 Uhr.
Zu den Tullywood-Videos über die Vernissage geht es hier.


Die Ausstellung "Sehen, sah, gesehen" von Rebekka Brunke zeigt sowohl aktuelle als auch ältere Arbeiten der Mannheimer Künstlerin. 

Lange stand die Auseinandersetzung mit Ausdrucksformen des Dokumentierens und Berichtens von Reiseerlebnissen und -erinnerungen im Zentrum ihrer Arbeit. Die Repräsentation von Landschaft, also die ausschnitthafte Abbildung der Erdoberfläche in Fotografie, Film oder Kartographie, bildete hierbei eine wichtige Ressource für ihre Malerei.

70 Jahre nach `45 - L U F T R A U M - Karl Schwarzenberg

Ausstellungseröffnung: Fr, 25. September 2015 um 19.00 Uhr
Videos zur Ausstellungseröffnung gibt es auf dem Tullywoodkanal.


Am 8. Mai 2015 jährte sich zum 70. Mal das Ende des zweiten Weltkrieges und die damit einhergehende Befreiung von der nationalsozialistischen Gewaltherrschaft. LUFTRAUM war der Titel der vielbeachteten Ausstellung das Mannheimer Künstlers Karl Schwarzenberg, die vor zwanzig Jahren, also zum 50. Jahrestag des Kriegsendes im Luftschutzbunker unter dem Ehrenhof des Mannheimer Schlosses gezeigt wurde. Martin Stather schrieb im Katalog zur Ausstellung: „Karl Schwarzenbergs Serie der "airfields" zeigen die Leere einer technisch genutzten Landschaft, die den speziellen militärischen Bedürfnissen angepasst wurde. Freie Sicht bis zum Horizont, allein die Reihe der Bäume(?), Pfähle(?) bilden eine gewisse Begrenzung, wirken wie ein Zaun, der eine Grenzlinie markiert.