Aktuelles

Vernissage: Indra / Jan von Holleben

HOMO LUDENS

INDRA. - Malerei und Zeichnungen

JAN VON HOLLEBEN - Fotografie

 

Die Vernissage war am 14.01.2016 - Ausstellungsdauer: bis 6. April 2016

In der Ausstellung HOMO LUDENS spielen die Künstler Jan von Holleben und INDRA. ein ästhetisches Ping-Pong.

Tullywood-Videos zur Ausstellung gibt es hier.

move & do - wir sind dabei!

move&do ist ein erlebnispädagogisches Projekt, das sich zum Ziel gesetzt hat, Kinder und Jugendliche in ihrem sozialen Miteinander zu schulen und zu fördern. Selbstbewusst gemeinsame Ziele erreichen, Kooperation und Motivation statt Lethargie und Isolation. Gegenseitiges Vertrauen und Teamwork setzen sich auf Dauer gegen den Einzelkämpfer durch, denn jeder hat individuelle Stärken die er oder sie einbringen kann.

Tulla ist vertreten bei „Talent im Land“

 

Tulla ab sofort ein Teil der TiL-Familie

18. November 2015: Fünfzig neue Stipendiatinnen und Stipendiaten starten in die Förderung

Ein wenig mutete es an wie der Einzug der Gladiatoren, als die ausgewählten neuen Schülerinnen und Schüler des Stipendienprogramms Talent im Land den Kursaal in Bad Cannstatt in Zweierreihen betraten. Begleitet vom rhythmischen Klatschen der gut zweihundert geladenen Gäste galt ihnen, den womöglich kommenden Bildungsgladiatoren, die ganze Aufmerksamkeit.

Schon vertraut mit den Ritualen der feierlichen Aufnahme bei Talent im Land ist die Ministerin im Staatsministerium Silke Krebs, die in diesem Jahr den Schirmherrn Ministerpräsident Winfried Kretschmann vertrat. Sie machte es gerne, sie machte es gut und vor allem sprach sie offen darüber, dass die Politik derzeit nur ein Thema beschäftige: „Wir kommen an der Flüchtlingsdiskussion gerade nicht vorbei.“ Da passt es freilich, dass unter den neuen TiL-Mitgliedern gleich drei junge Menschen sind, die als Flüchtlinge kamen und erst seit kurzem hier in Deutschland sind. „Das werden in den kommenden Jahren mit Sicherheit noch mehr werden“, so die Ministerin.