Schulleben AGs / Projekte Aids-Prävention

Aids-Prävention

Projekt zur AIDS-HIV-Prävention an unserer Schule

An unserer Schule wurden drei Schülerinnen (Beyza Erdem, Damla Gündogdu, Vanessa Schöffel) zu Experten in der HIV/Aids-Prävention ausgebildet. Die Ausbildung wurde von Angelika Staudt (Aidshilfe Ludwigshafen) durchgeführt.

Die Schülerinnen trafen sich nachmittags mit Betroffenen in der Aidshilfe Ludwigshafen zu Gesprächenund wurden von Dr. Buchholz im Klinikum Mannheim über die medizinische Seite der Krankheit informiert.

Im Rahmen eines Wochenendseminars lernten Beyza, Damla und Vanessa wie sie ihr Wissen an ihre Mitschülerweitevermitteln können. Die drei haben schon mehrere Unterrichtsstunden zum Thema HIV/Aids  in verschiedenen Klassenstufen abgehalten und freuen sich darauf ihr Wissen weiter zu vermitteln. Auch am Welt-Aids-Tag (01.12.) waren die Drei aktiv und haben mit einem Info-Stand in der Schule ihre Mitschüler zu diesem Thema wichtige Informationen gegeben.

Die Erfahrung zeigt, dass Jugendliche oft ein anderes Interesse an einem Thema an den Tag legen, wenn es von Gleichaltrigen präsentiert wird. So fällt es den Jugendlichen zum Beispiel leichter über Sexualiät zu reden, wenn sie sehen, dass der- oder diejenige gleichaltrig ist.

Beyza, Damla und Vanessa haben ein Zertifikat über ihre Ausbildung und die Kompetenzen, die sie sich durch diese Ausbildung erworben haben, werden ihnen in ihrem weiteren Leben eine große Hilfe sein.

Im nächsten Schuljahr 2012/2013 Jahr startet eine weitere Ausbildungsrunde. Es werden voraussichtlich wieder Schülerinnen und Schüler der 8. Klassen ausgebildet.

Wer Interesse an dieser Ausbildung hat, kann sich gerne bei mir (Frau Knabenschuh) melden.