MAUS

1) WAS ist "MAUS"?

„MAUS“ steht für das „Mannheimer Unterstützungssystem Schule“ und geht mit Beginn dieses Schuljahres nun in die dritte Runde. Das Projekt startete im Schuljahr 2008/09 und ermöglicht an 13 ausgewählten Schulen in Mannheim eine zusätzliche Förderung.

Die Tulla-Realschule hat sechs verschiedene Kooperationspartner, die entweder wöchentlich, als Workshop oder in den Ferien ihre Programme oder Kurse anbieten. Insgesamt bekommt die Tulla-Realschule 750 Stunden! (750h: 500h Abendakademie und 250h restliche Partner)

2) FÜR WEN?

SCHÜLER + LEHRER + ELTERN

3) Kooperationspartner:

Momentan finden folgenden Kurse statt:

  • Hip Hop für Klasse 5 und 6
  • Selbstbehauptung für Mädchen für Klasse 5 und 6
  • Medienkurs (Power Point und Word) für Klasse 6

 

Folgende Kurs fanden statt:

  • Lerntechniksamstag für Schüler und Eltern

 

Folgende Kurse sind u. a. geplant:

  • Stadtbibliotheksführung für Klasse 5 („Stadtbibliothek“)
  • Buchwerkstatt für Klasse 5 („Stadtbibliothek“)
  • Mikroskopierschein für Klasse 5 („Grüne Schule“)
  • Recherchetraining für Klasse 10 („Stadtbibliothek“)
  • Präsentationstechniken für Klasse 10
  • Prüfungsvorbereitung für Klasse 10