Schulleben AGs / Projekte MAUS

MAUS

1) WAS ist "MAUS"?

„MAUS“ steht für das „Mannheimer Unterstützungssystem Schule“ und geht mit Beginn dieses Schuljahres nun in die dritte Runde. Das Projekt startete im Schuljahr 2008/09 und ermöglicht an 13 ausgewählten Schulen in Mannheim eine zusätzliche Förderung.

Die Tulla-Realschule hat sechs verschiedene Kooperationspartner, die entweder wöchentlich, als Workshop oder in den Ferien ihre Programme oder Kurse anbieten. Insgesamt bekommt die Tulla-Realschule 750 Stunden! (750h: 500h Abendakademie und 250h restliche Partner)

2) FÜR WEN?

SCHÜLER + LEHRER + ELTERN

3) Kooperationspartner:

Momentan finden folgenden Kurse statt:

  • Hip Hop für Klasse 5 und 6
  • Selbstbehauptung für Mädchen für Klasse 5 und 6
  • Medienkurs (Power Point und Word) für Klasse 6

 

Folgende Kurs fanden statt:

  • Lerntechniksamstag für Schüler und Eltern

 

Folgende Kurse sind u. a. geplant:

  • Stadtbibliotheksführung für Klasse 5 („Stadtbibliothek“)
  • Buchwerkstatt für Klasse 5 („Stadtbibliothek“)
  • Mikroskopierschein für Klasse 5 („Grüne Schule“)
  • Recherchetraining für Klasse 10 („Stadtbibliothek“)
  • Präsentationstechniken für Klasse 10
  • Prüfungsvorbereitung für Klasse 10