Schulleben AGs / Projekte Kultur.Forscher!

Die Tulla-Realschule ist Kultur.Forscher!

Das Kultur.Forscher!-Netzwerk in Baden-Württemberg startet mit drei neuen Schulen in die nächste Runde, eine davon ist die Tulla-Realschule mit dem Projekt “Urban Art“.

Gemeinsam mit außerschulischen Partnern, wie der Popakademie, der Kunsthalle und diversen Künstlern, werden die Lehrkräfte der Tulla in den nächsten zweieinhalb Jahren das forschende Lernen in Kunst und Kultur erproben und so ihren Schülerinnen und Schülern die Gelegenheit geben, sich mit ihrer jugendkulturellen Lebenswelt in Mannheim auseinanderzusetzen.

 

Die Kultur.Forscher!-Projekte werden von der PwC-Stiftung Jugend - Bildung - Kultur und der Deutsche Kinder- und Jugendstiftung (DKJS) initiiert und gesponsert.

 

Darüber hinaus wurden die Kulturforscher zum diesjährigen Benefizkonzert des Rotary Clubs Bensheim-Südliche Bergstraße und der Popakademie eingeladen, um den Sonderpreis des Wettbewerbs “Kinder können Kunst“ entgegen zu nehmen. Da nun alle Vorraussetzungen für ein spannendes Projekt gegeben sind, freuen wir uns sehr auf die Umsetzung und die Zusammenarbeit mit unseren Partnern.

Mehr Infos über das Kultur.Forscher!-Netzwerk gibt es hier.

Nachdem unsere Schülerinnen und Schüler in der Kunsthalle Mannheim den Unterschied zwischen Kunst, Streetart und Vandalismus erforscht hatten, konnten die jungen Forscher endlich selbst tätig werden. In einem zweitägigen Workshop mit dem Mannheimer Graffiti-Künstler Michael Vogt ging es um die Umsetzung eigener Graffiti-Ideen.
Fotos zum Workshop gibt es hier.
Mehr Infos dazu gibt es hier und auf der Kultur.Forscher!-Homepage hier.