Schulleben Bilingualer Zug

Bilingualer Zug

Voraussetzungen zur Anmeldung für die bilinguale Klasse an Tulla

Der bilinguale Unterricht bedeutet für die SchülerInnen, das Elternhaus und die KollegInnen eine Herausforderung. Er bietet viele Möglichkeiten und Chancen, verlangt aber auch einen erhöhten Lernaufwand und ein kontinuierliches Arbeiten. Erfahrungsgemäß tun sich SchülerInnen, die zum Ende der Grundschulzeit in den Sprachfächern Deutsch oder Englisch Noten unter ‚gut’ haben, sehr schwer im bilingualen Unterricht mitzuhalten. Somit sollten sich nur SchülerInnen für die bilinguale Klasse anmelden, die mit dem erhöhten Lernen von Wortschatz und Strukturen zurechtkommen und ein gutes Sprachgefühl mitbringen. Anderes führt schnell zur Überforderung und somit zu einem Frustrationserlebnis, was wir gerne vermeiden möchten.

Hier geht es zum Portfolio Billingualer Unterricht.

Ansprechpartner: Anne Burger, Andrea Kollmannsperger