Aktuelles

Bildungspartnerschaft zwischen Tulla und der Inter Krankenversicherung

Unterstützt von der IHK Rhein-Neckar trafen sich am Freitag, den 05.12. die Tulla-Realschule Mannheim und die Inter Krankenversicherung um eine Bildungs-partnerschaft vertraglich abzuschließen. Gefestigt wird damit eine schon langjährige Zusammenarbeit den direkten Übergang der Realschüler aus der Schule in eine duale Berufsausbildung zu fördern.

Das Treffen in der Tulla-Realschule folgt einer Vereinbarung zwischen der Landesregierung Baden-Württemberg und den Wirtschaftsunternehmen des Landes. Gemeinsames Ziel ist es, die Vielfalt der Berufswelt in die Schulen zu tragen und den Schülern wiederum Orientierung bei ihrer Berufsfindung zu geben. Neben der Galeria Kaufhof und HSG Bilfinger ist die Inter Versicherung nun der dritte Bildungspartner der Tulla-Realschule.

"MAUS" - Mannheimer Unterstützungssystem Schule

1) WAS ist "MAUS"?

„MAUS“ steht für das „Mannheimer Unterstützungssystem Schule“ und geht mit Beginn dieses Schuljahres nun in die dritte Runde. Das Projekt startete im Schuljahr 2008/09 und ermöglicht an 13 ausgewählten Schulen in Mannheim eine zusätzliche Förderung.

Die Tulla-Realschule hat sechs verschiedene Kooperationspartner, die entweder wöchentlich, als Workshop oder in den Ferien ihre Programme oder Kurse anbieten. Insgesamt bekommt die Tulla-Realschule 750 Stunden! (750h: 500h Abendakademie und 250h restliche Partner)

Amtseinführung der neuen Schulleitung

Im feierlichen Rahmen fand am 6. November 2014 die Amtseinführung des neuen Schulleitungsteam der Tulla-Realschule statt.
Schulleiterin Eva Philipp und Konrektor Matthias Nuß machten in ihren Reden nochmals deutlich, wie wichtig die Teamarbeit für sie ist.

Die Höhepunkte der Veranstaltung hat die Tullywood-Video-AG in einem Video festgehalten.

Tulla goes BASF

Die 6. Klassen der Tulla RS gehen schon seit Jahren ins Kid´s Lab der BASF.

Endlich sind die Labore der BASF auch für die 7.- 10. Klassen der Realschulen geöffnet. Bisher war es nur den Gymnasien ab Klassenstufe 7 vorbehalten die BASF Mitmachlabore zu besuchen. Wir sind dieses Schuljahr (2014/2015) mit unseren 8. und 9. Klassen im Teen´s  Lab dabei!

Die SchülerInnen können in Kleingruppen wie richtige ChemielaborantInnen zu verschiedenen Themen Versuche durchführen. Das macht LehrerInnen und SchülerInnen gleichermaßen Spaß. Das Fach Chemie kann so den SchülerInnen sehr nahe gebracht werden, da die Versuchsbedingungen in den Laboren  BASF weitaus besser und realitätsnaher sind als beim Lernort Schule.

Neue Schulleitung an Tulla